Casa Vinicola Zonin | IT
Weitblick,
über Grenzen hinweg.

Die seit sieben Generationen eng mit dem Land verknüpfte Familie Zonin besitzt heute das größte, in Familiensitz befindliche Weinunternehmen Italiens und zählt zu den bedeutendsten privaten Kellereien Europas. Das Herz des Unternehmens pulsiert seit 1821 in Gambellara, in der Provinz Vicenza. Der Präsident des Unternehmens, Gianni Zonin, führt die Casa Vinicola Zonin seit Ende der 60er Jahre sehr erfolgreich, mit konsequentem Qualitätsstreben und Weitblick. Heute exportiert Casa Vinicola Zonin Prosecco in mehr als 100 Länder der Welt und besitzt 9 Weingüter in 7 der herausragendsten Weinbauregionen Italiens, mit insgesamt ca. 2000 ha Rebfläche.

  • Piemont: Castello del Poggio
  • Friaul: Tenuata Ca' Bolani
  • Toskana: Castello d'Albola, Rocca di Montemassi & Abbazia di Monte Olivieto
  • Apulien: Masseria Altemura
  • Sizilien: Feudo di Principi di Butera

Jedes Weingut der Casa Vinicola Zonin ist unabhängig geführt, verfügt über eine eigene Kellerei und ist stark mit seiner Herkunft verwurzelt. So können autochthone Rebsorten kultiviert, regionale Weinbautraditionen erhalten und die höchsten Standards garantiert werden. Zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland sind Beweis dafür.